Spenden

Um unsere Projekte sowie unsere Wahl- und Abstimmungskampagnen finanzieren zu können sind wir auf Spenden angewiesen. So können wir den Millionen-Budgets der Wirtschaftsverbände und Lobby-Organisationen die Stirn bieten. Für eine Spende sind wir dir deshalb sehr dankbar.

Spende per Twint der SP Bümpliz/Bethlehem

Twint SPBB

Spendenkonto SP Bümpliz/Bethlehem

IBAN: CH39 0900 0000 3001 6400 4

Weitere Spende-Möglichkeiten

Erbschaften und Legate

Der kostenlose Ratgeber der SP Schweiz «Werte weitergeben» beantwortet die wichtigsten Fragen rund um das Testament und zeigt auf, wie die SP berücksichtigt werden kann.

Fragen und Antworten

Trotz allem: Ohne Geld geht auch bei der SP wenig. Zur Erreichung unserer Ziele müssen wir Geld für Personal und Material ausgeben. Besonders Abstimmungs- und Wahlkampagnen sind teuer. Glücklicherweise wird die SP von tausenden Kleinspender:innen getragen. Die Durchschnittspende bei der SP Schweiz beträgt 73 Franken. Mitgliederbeiträge und Spenden sind für uns existentiell wichtig.

Gut die Hälfte der Mittel fliesst direkt in die politische Kampagnenarbeit für Abstimmungen und Wahlen. Der Rest des Geldes kommt der allgemeinen Parteiarbeit zugute. Dazu zählen beispielsweise die Produktions- und Druckkosten unserer Publikationen, die Ausgaben für Bildung, das Sekretariat oder die Mitgliederwerbung. Das Budget der SP Kanton St.Gallen beträgt in Jahren ohne Wahlen rund 150’000 Franken.

Die Finanzflüsse in der Politik müssen transparent sein. Die Bevölkerung hat das Recht zu wissen, wer wieviel in welche Kampagne investiert. Wir setzen deshalb freiwillig die Forderungen der Transparenz-Initiative um. Wir publizieren Jahresrechnung und Budget und legen Spenden von über 15’000 Franken pro Jahr namentlich offen.

Was Spenden von Unternehmen betrifft, nimmt die SP ausschliesslich Gelder von Genossenschaften und Mitarbeitendengesellschaften an. Spenden von Aktiengesellschaften lehnen wir ab. Damit garantieren wir die finanzielle und politische Unabhängigkeit der SP von Konzerninteressen.

Ja. Spenden an die SP können Sie von den Steuern abziehen. Zu Handen der Steuerbehörden erhalten unsere Spender:innen jeweils im Januar per Post eine Spendenbescheinigung für das Vorjahr.

Kontakt

info@spbb.ch

Für weitere Informationen stehen unsere Präsidenten zur Verfügung:

Conrad Krausche

Conrad Krausche

Co-Präsident, Sekretariat, Delegierten- und Mitgliederbetreuung

Michael Spahr

Michael Spahr

Co-Präsident, Kommunikation, Redaktion aSPekte und Geschäftsleitung SP Stadt Bern

Animation laden...Animation laden...Animation laden...

Newsfeed