ZWEI KANDIDAT:INNEN FÜR DEN NATIONALRAT

Avatar of SP Bümpliz Bethlehem SP Bümpliz Bethlehem - 03. November 2022 - Medienmitteilung

Die SP Region Bern-Mittelland hat am Parteitag vom 14. November 2022 ihre Kandidierenden für die Nationalratswahlen vom 22. Oktober 2023 nominiert. Dabei sind auch unsere Sektionsmitglieder Chandru Somasundaram (Co-Präsident SP Bümpliz/Bethlehem und Stadtrat) und Meret Schindler (Co-Präsidentin SP Stadt Bern und Grossrätin).

Seine Motivation, für den Nationalrat zu kandidieren, begründet Chandru wie folgt: "Wir leben in einer Gesellschaft, in der eine kleine Minderheit so viel besitzt, wie wir alle zusammen. Das ist nicht nur moralisch unhaltbar, sondern gefährdet auch den Zusammenhalt der Gesellschaft und befeuert die Klimakrise. Ein starker Service Public, Steuer- und Klimagerechtigkeit sowie Umverteilung von oben nach unten sind die bewährten Rezepte, die unsere Gesellschaft nachhaltiger und gerechter machen. Das Einwohner:innenstimmrecht für alle, ein konsequenter Klimaschutz und die 35h-Woche sind Themen, für die ich mich mit aller Kraft einsetzen will. Damit jeder Mensch in der Schweiz ein Leben in Würde führen kann, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht oder Portemonnaie. Gegen soziale Kälte und für eine gerechtere Zukunft."

Alle Infos zu den Nominierungen gibt es auf der Webseite der SP Bern-Mittelland.

Neuer Kommentar

0 Kommentare